Bei Fashionchecker.org kannst du dein Lieblingsmodelabel auf Nachhaltigkeit prüfen


Wisst ihr wie die Unternehmen hinter euren Lieblings-Modemarken Arbeiter:innen entlang der Wertschöpfungskette bezahlen?


Falls nein, dann schaut mal auf die Homepage von https://fashionchecker.org/de.


Hier erfahrt ihr auch den Unterschied zwischen einem branchen- und landesspezifischen Mindestlohn und existenzsichernden Löhnen - und warum insbesondere Frauen von schlechten Arbeitsbedingungen betroffen sind.



Faire, existenzsichernde Löhne in der Textilbranche bedienen gleich mehrere der 17 Nachhaltigkeitsziele der UN:

1. Keine Armut;

2. Kein Hunger;

5. Geschlechtergleichheit;

8. Menschenwürdige Arbeit.


Fashion Checker ist eine Kampagne der Clean Clothes Campaign, die von der Europäischen Union finanziert wird.


Checkt das mal!

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen